Copyright © mgo, Martin Gerhards Organisationsberatung
Übersicht Impressum & Nutzungsbedingungen & Kontakt

MGO

Renaissance

Renaissance

Chirurgie

Chirurgie

Lückenfüller

Lückenfüller

Teuerstes

Verschwendung

Verzicht

Verzicht

Ton Damit es nicht zu peinlich für mich wird, will ich nur kurz erwähnen, dass es mich mit Mitte, Ende Zwanzig ungefähr zehn laufende Meter Abläufe gekostet hat, bis ich mit den Techniken der Ablauforganisation so umgehen konnte, wie ich das von mir selbst erwartet habe.

Auch heute noch halte ich einige dieser Techniken für die besten, die die Organisation zu bieten hat. Allerdings ist das Wissen und die Erfahrung darüber, wann, wo, wie und zu welchen Zwecken man sie einsetzt deutlich wichtiger als das bloße Beherrschen ihrer Anwendung.

Der Umstand, dass es heute Software gibt, mit der man direkt im Interview erfassen, abstimmen und sich auch sonst eine Menge Arbeit sparen kann, hat daran nur sehr wenig geändert, was niemand so sehr bedauert wie wir, da wir unter anderem versuchen, die bestmögliche Software für solche Zwecke zu entwickeln.

Sauber dokumentierte Momentaufnahmen von Abläufen sind zudem gefährlich. Sie machen es Laien leicht, sich an einem Etappenziel zu wähnen oder zu glauben, dass man endlich eine Basis hätte, auf der man aufbauen kann. Sie verführen zur Verwechselung von Ist und Soll, zum Einfrieren der Dokumentation oder dem apodiktischen Beharren auf Regeln, die von inneren oder Änderungen des Marktes längst überholt wurden.

In der Medizin bemüht der Endokrinologe den Chirurgen erst dann, wenn ihm preiswertere oder risikoärmere Diagnosemethoden kein hinreichend genaues Ergebnis liefern. Findet der Chirurg eine operable Erkrankung, operiert er meist sofort und dokumentiert den neuen Status in der Patientenakte.

So ähnlich ist es mit der Ablauforganisation. Besteht ein Verdacht auf einen organisatorischen Mangel, der nicht mit preiswerteren oder störungsärmeren Methoden behoben werden kann, wird sich ein Organisator den Ablauf ansehen, erkannte Fehler sofort beseitigen und anschließend die Dokumentation anpassen.

Computertomograph

Ein guter Arzt käme nicht auf die Idee, einen Patienten aufzuschneiden und den Status aller Organe zu dokumentieren, wenn ihm ein einfacher Bluttest 60% der gleichen Information liefert.

Ein guter Organisator benutzt die Techniken der Ablauforganisation nicht wie einen Ganzkörper-Tomographen sondern wie ein Laserskalpell.

Laserskalpell